Wir halten Sie stets auf dem Laufenden

Pressematerial direkt zum Download

Zurück zur Übersicht

Presse-Information 12 | 2012

NEXARES: Die erste All-in-One-Lösung für LED Leuchten

Veröffentlicht am unter “Presse“

Mit der neuen Produktgruppe NEXARES stellt BAG electronics die erste auf dem Markt verfügbare All-in-One-Lösung für LED-Leuchten vor. Die Innovation vereint LED und Betriebsgerät auf derselben Leiterplatte – und das bei kompakten Maßen, hoher Effizienz und einem optimierten Thermomanagement.

Damit eröffnet die LED Light Engine eine neue Variabilität und Flexibilität bei Design und Konstruktion von LED-Leuchten – verbunden mit einer zeitgemäßen Energieeffizienz: Vergleichsmessungen mit Ringlampen haben bei identischer Lichtleistung einer Energieeinsparung von bis zu 50 Prozent ergeben.

Kompakt und vielseitig
Dank einer Bauhöhe von nur 8 Millimetern sind mit den NEXARES Modulen vielseitige, moderne Leuchten realisierbar. Ein zusätzliches Betriebsgerät wird dabei überflüssig. Auswahl, Anzahl und Verteilung der LED sind auf eine hohe Gleichmäßigkeit in der Licht- und Temperaturverteilung ausgelegt. Aufgrund der sehr homogenen Lichtverteilung lassen sich verschiedenste Anforderungen an dekoratives Licht erfüllen, beispielsweise in öffentlichen Gebäuden, Konferenzund Tagungsbereichen, in Hotellerie und Gastronomie sowie in Fluren und Gängen.

Ausgeklügeltes Thermomanagement
Eine weitere Besonderheit der NEXARES Light Engines sind die speziellen thermischen Eigenschaften. Die optimierte Temperaturverteilung macht in vielen Fällen den Betrieb ohne zusätzliche aufwändige Maßnahmen zur Wärmeableitung möglich. Ebenso überzeugen die Effizienzwerte: Bei einer Netzspannungsversorgung von 220 V – 240 VAC erreichen die Module Werte von bis zu 110 lm/W und einen Leistungsfaktor > 0,95. Die Nennlebensdauer wird von BAG mit 50.000 Stunden angegeben.

Einfache Montage
Weitere Vorteile bieten die LED Light Engines bei der Montage: Das Handling ist einfach und zeitsparend, die Module können zum Beispiel direkt in den Leuchtenkörper geschraubt oder geklebt werden. Die plane Unterseite ohne Bauelemente erleichtert die Montage auf einer ebenen Fläche.

Zwei Ausführungen zum Start
Zur Markteinführung sind die NEXARES Module in zwei Ausführungen mit 1.300 und 2.000 Lumen erhältlich, bei einem Durchmesser von 190 bzw. 240 mm. Zusätzliche Ausführungen werden die Produktgruppe künftig ergänzen.

Mehr Informationen über NEXARES Light Engine erfahren Sie hier


Downloads

prev next

Flyer NEXARES

LED Light Engine

Datei herunterladen

Presse-Information 12|2012

NEXARES LED Light Engine

Datei herunterladen