Was gibt es Neues bei der BAG?

Wir halten Sie stets auf dem Laufenden:

Zurück zur Übersicht

Presseinformation 04 | 2015

zitares360 Software und LED-EVG: Ein starkes Team

Veröffentlicht am unter “Aktuelles“ “Presse“

LED-EVG einfach, schnell und individuell konfigurieren

Mit der neuen Software zitares360 von BAG electronics wird die LED Steuerung flexibel, individuell und einfach. Mit der intuitiv zu bedienenden Software sind Programmierungen und das Konfigurieren verschiedenster Parameter von LED-EVG möglich. Mit den weiteren Möglichkeiten, wie etwa der Nachverfolgbarkeit und dem Monitoring, integriert sich die Software nahtlos in Entwicklungs- und Produktionsprozesse. In Verbindung mit dem BAG 360-Interface, einem DALI USB-Konverter, können Anwender die EVG exakt ihren Anforderungen anpassen – sekundenschnell und verblüffend einfach. Dies eröffnet dem Anwender ein Maximum an Flexibilität.

Hier die wesentlichen Vorteile auf einen Blick.

Transparente Benutzerverwaltung für maximale Sicherheit
Die zitares360 Software ist benutzerfreundlich und sicher – beginnend mit der Administration unterschiedlicher Benutzerprofile. Von der Entwicklung bis in die Fertigung integriert sich die Software optimal in die Ablaufprozesse.

Schnelle Verdrahtung und direkter Zugriff aufs EVG
Die Kommunikation zwischen Software und EVG ist mit wenigen Handgriffen hergestellt. Einfach den PC mit installierter Software per USB an die Programmier-Box anschließen und dieses über die DALIKlemmen mit dem EVG verbinden. Schon können alle Parameter individuell und in Sekundenschnelle eingestellt werden.

Einfache, intuitive Bedienung
Mit der grafischen Benutzeroberfläche erklärt sich die zitares360 Software intuitiv und schließt dadurch bereits im Vorfeld möglicheFehlerquellen aus. Auch die nachträgliche Veränderung von Parametern in bereits installierten Anlagen ist möglich.

Transparenz von A bis Z
Sicherheit und Transparenz sind bei der zitares360 Software inklusive: Die manuelle Vergabe von individuellen Materialnummern und die automatische Vergabe einer eindeutigen Projekt-ID durch den Nutzer ermöglichen die Nachverfolgung der programmierten EVG. Mit der integrierten Projekt- und Parameterübersicht sind zudem alle wichtigen Informationen zum jeweiligen EVG und Projekt auf nur einer Bildschirmseite leicht verständlich dargestellt.

Ein QR-Code zur individuellen Kennzeichnung
Besonders praktisch und komfortabel ist die Möglichkeit, einen QRCode mittels der Software zu erzeugen. Der QR-Code enthält alle Parameterwerte und kann beispielsweise als PDF-Seite oder als Label zum Aufkleben auf das EVG ausgedruckt werden. Mittels Handscanner ermöglicht die Scan-Funktion der Software ein einfaches Einlesen der EVG-Daten. Darüber hinaus kann der QR-Code in Form eines Bestellauftrages an BAG versendet werden.

Mehrere EVG auf einen Streich
Im Factory Modus ist die Parametrierung von bis zu 64 identischen EVG in einem Schritt möglich. Ein praktisches Feature ist dabei der Installations-Modus: Damit können in einer bestehenden Installation die Parameter mehrerer EVG auf einfache Weise verändert werden. Nach automatischer Abfrage und Auflistung der vorhandenen EVGAusführungen in einer Beleuchtungsinstallation können Parameter individuell für Gruppen gleicher Version geändert werden. Eine Beeinflussung von Betriebsgeräten anderer Hersteller ist hierbei ausgeschlossen.

Bequemes Daten-Monitoring – sogar in Echtzeit
Wichtige Betriebsdaten des EVG können über die zitares360 Software in Echtzeit angezeigt werden – die ideale Lösung für Entwicklung und Prüfung von Leuchten. Für die Auswertung eines Zeitraumes ist dabei zusätzlich eine Speicherung der Werte in einer Datei möglich. Auch in der späteren Anwendung werden vom EVG kontinuierlich bestimmte Daten aufgezeichnet und gespeichert. Die Software ermöglicht auch ein Auslesen des Speicherinhaltes zur Analyse der Anwendung.

Über BAG
Die Zukunft des Lichts ist digital, und BAG electronics liefert die technologisch führende Beleuchtungselektronik dazu. Das Unternehmen, gegründet 1909 in der Schweiz, ist Elektronikpartner der weltweiten Beleuchtungsindustrie. LED Komponenten nehmen eine zentrale Position im Produktportfolio des Unternehmens ein. Höchste Qualität zählt ebenso zu den Stärken der BAG Komponenten wie Energieeffizienz, Wirtschaftlichkeit und Zuverlässigkeit. Das Unternehmen mit Hauptsitz im sauerländischen Arnsberg und weltweit rund 3.000 Beschäftigten ist bekannt für seine Innovationsstärke. Eigene Entwicklungsstandorte in Deutschland, China und Indien spiegeln dies wider. Die Produktion ist ebenfalls in diesen drei Ländern sowie zusätzlich auf den Philippinen angesiedelt. In über 50 Länder weltweit werden BAG Lösungen für den Lichtmarkt geliefert.


Downloads

prev next

Presseinformation 04 | 2015

Datei herunterladen