Wir halten Sie stets auf dem Laufenden

Pressematerial direkt zum Download

Zurück zur Übersicht

Presseinformation 05 | 2014

ZITARES intelligent und Software ZITARES 360: LED flexibel steuern

Veröffentlicht am unter “Presse“

Mit ZITARES intelligent wird die LED-Steuerung besonders flexibel und effizient. Die neue, bahnbrechende Lösung von BAG electronics verbindet Hardware und Software und ermöglicht es erstmals, LED-EVG individuell auf jede Leuchte abstimmen. Damit ist ZITARES intelligent die Universallösung für die unterschiedlichsten Anforderungen.

Das Herzstück der intelligent EVG bildet ein Mikro-Controller, der die Leuchten zusammen mit optionalen Sensoren für viele Anwendungen optimiert. Alle Parameter werden über die ZITARES 360 Software konfiguriert. Sie integriert sich nahtlos in Ihren Entwicklungs- und Produktionsprozess. Durch die zahlreichen Möglichkeiten zur Funktionsauswahl bietet ZITARES intelligent höchste Zukunftssicherheit. Dank der smarten Schnittstellen-Kommunikation können EVG-Daten mit hoher Geschwindigkeit programmiert und ausgelesen werden.

Mit der zum Gesamtsystem dazu gehörenden intelligenten Software ZITARES 360 lassen sich Mikrokontroller im Betriebsgerät frei programmieren, Parameter lassen sich ganz nach Bedarf anpassen. Das erhöht nicht nur die Performance der Leuchten, sondern ermöglicht es zugleich, echte Alleinstellungsmerkmale für neue Produkte zu entwickeln – und obendrein noch die Lagerhaltung zu minimieren. Von einem konstanten Lichtstrom über die Betriebszeit bis hin zur unabhängigen, individuellen Ansteuerung der 2 Ausgangskanäle ist das EVG in unterschiedlichsten Leuchten und Anwendungen flexibel einsetzbar, für lineare Leuchten ebenso wie für Standleuchten.


Zu den herausragenden Stärken von ZITARES intelligent zählen diese Produkteigenschaften
:

Leistungsregelung:
Das EVG kann auf den beiden Ausgangskanälen individuelle Ausgangsströme liefern. Außerdem ist eine DALI-Schnittstelle integriert. Das ist ein logistischer Vorteil, da statt mehrerer EVGs mit unterschiedlichen statischen Ausgangsströmen nur ein einziges EVG vorgehalten werden muss.

Zwei Ausgangskanäle:
Zum ersten Mal können mit nur einem EVG Leuchten mit zwei Lichtquellen individuell angesteuert werden. Das spart Kosten für ein zweites Gerät, reduziert Lagerhaltungskosten und den Platzbedarf in Leuchten.

Weiß-Weiß-Steuerung:
Dank der unabhängigen Ansteuerung der beiden Ausgangskanäle lässt warm- und kaltweiß mischen, um unterschiedliche Farbtemperaturen zu erzielen.

Dimmbarkeit:
ZITARES intelligent ist sowohl über Phasenschnittsteuerung als auch über das DALI-Steuersignal dimmbar und macht somit eine individuelle Lichtsteuerung möglich.

Sensitivität:
ZITARES intelligent gestattet den Anschluss von Sensoren an eine Detect & React-Schnittstelle und ermöglicht damit beispielsweise eine tageslichtabhängige Regelung. Das spart Energie und sorgt für wohltuend gleichbleibende Lichtstärke.

Thermischer Schutz des Systems:
Durch die automatische Stromanpassung beider Ausgangsströme in Abhängigkeit der Temperatur von LED und/oder ICD wird Überhitzung praktisch unmöglich.

Monitoring:
In der Entwicklungsphase ermöglicht das „Live-Monitoring“ Systemtests und das Zusammenspiel des EVG im Gesamtsystem der Leuchte kann in Echtzeit bis in den Grenzbereich erprobt werden. Im Betrieb werden Fehler gespeichert und können ausgelesen werden. Features wie der eingebaute Betriebsstundenzähler ermöglichen eine volle Kontrolle.

Degradationsausgleich:
ZITARES intelligent sorgt dafür, dass LEDs unsichtbar altern: Die Veränderung des Lichtstromes von LEDs werden vom EVG automatisch kompensiert. Daraus resultieren eine konstante Helligkeit und damit auch eine längere Betriebsdauer der Leuchte.

 

Über BAG:
Die Zukunft des Lichts ist digital, und BAG electronics liefert die technologisch führende Beleuchtungselektronik dazu. Das Unternehmen, gegründet 1909 in der Schweiz, ist Elektronikpartner der weltweiten Beleuchtungsindustrie. LED Komponenten nehmen eine zentrale Position im Produktportfolio des Unternehmens ein. Höchste Qualität zählt ebenso zu den Stärken der BAG Komponenten wie Energieeffizienz, Wirtschaftlichkeit und Zuverlässigkeit.

Das Unternehmen mit Hauptsitz im sauerländischen Arnsberg und weltweit rund 3.000 Beschäftigten ist bekannt für seine Innovationsstärke. Eigene Entwicklungsstandorte in Deutschland, China und Indien spiegeln dies wider. Die Produktion ist ebenfalls in diesen drei Ländern sowie zusätzlich auf den Philippinen angesiedelt. In über 50 Länder weltweit werden BAG Lösungen für den Lichtmarkt geliefert.