Was gibt es Neues bei der BAG?

Wir halten Sie stets auf dem Laufenden:

Zurück zur Übersicht

Presseinformation 07 | 2014

ZITARES OC: Hochleistungs-EVG mit neuer LEDprotect Schaltungstopologie

Veröffentlicht am unter “Aktuelles“ “Presse“

ZITARES OC: Gut gerüstet für härteste Bedingungen

In der Straßenbeleuchtung, in Tunnelanlagen oder in Industrieanlagen:
Außenbeleuchtungen sollen auch unter widrigen Einsatzbedingungen sicher und zuverlässig funktionieren. Entscheidenden Anteil daran hat eine robuste und langlebige Beleuchtungselektronik. Speziell für härteste Umgebungsbedingungen hat BAG electronics die neue Hochleistungs LED-EVG ZITARES OC entwickelt. Sie vereint höchste Effizienz mit maximaler Sicherheit und bietet zudem mit LEDprotect eine neuartige Schaltungstopologie, die wirksam vor den Folgen asymmetrischer Surgepulse schützt.

Energieeffizient und langlebig:
Mit einer sehr hohen Effizienz größer 90 Prozent erzielt die neue LED-EVG für den Außenbereich Bestwerte. Bei 100 Prozent Last beispielsweise beträgt die Effizienz beeindruckende 93 Prozent. Mit einer extrem hohen Lebensdauer von 80.000 Stunden (bei tc = tcmax) überzeugt die neue ZITARES OC ebenso mit einem niedrigen Ripplestrom und geringen Stromtoleranzen. Das vergossene Gehäuse schützt die Elektronik wirksam vor widrigen Umgebungseinflüssen, das doppelt isolierte Design erfordert zudem bei SK II-Leuchten lediglich noch eine Basisisolierung des LED Moduls – ein wichtiger Vorteil für den Modul- oder Leuchtenhersteller. Zur Wahl stehen nicht-dimmbare EVG mit einstellbaren Ausgangsströmen (OCS) sowie dimmbare EVG (OCD), bei der verschiedene Dimmverfahren (DALI, Kontrollphase, geoDIM) zur Wahl stehen und die Ausgangsströme programmierbar sind.

LEDprotect: Neuartiger Schutz für LED-EVG und LED-Module

Eine Besonderheit stellt zudem die von BAG entwickelte Schaltungstopologie LEDprotect dar – ein echtes Novum am Markt, das den Schutz der Leuchte und der Elektronik auf einen neuen Standard bringt. LEDprotect bietet einen umfassenden Schutz für die LED-EVG und die LED-Module, indem die Surgepulse auf eine für die LED Module unschädliche Höhe begrenzt werden. Dazu werden lediglich der Kühlkörper oder das Leuchtengehäuse mit dem LEDprotect Anschluss verbunden.

Die Neuentwicklung löst eine Herausforderung, die insbesondere SK II Leuchten betrifft: Da hier anders als bei SK I Leuchten keine Überspannungsschutzgeräte eingesetzt werden dürfen, konnten Surgepulse bislang ungehindert das EVG passieren. Diese hohen transienten Überspannungen treten bei Außenbeleuchtungen häufig auf, etwa durch Blitzeinwirkung. Besonders kritisch sind dabei asymmetrische Surgepulse zwischen der Netzversorgung und dem Erdpotential. Die kapazitiven Ströme können im schlimmsten Fall die LEDs zerstören.

LEDprotect hingegen schützt den Treiber und das LED-Modul und erzielt eine hohe Impulsfestigkeit gegen Überspannungen. Diese wegweisende Entwicklung macht somit weitere Schutzbausteine in der Leuchte überflüssig und schützt sowohl SK I als auch SK II Leuchten – ein wichtiger Meilenstein für energieeffiziente, sichere und langlebige Außenbeleuchtungen von Outdoor (Straßen, Plätze, Tunnel) bis Industry.

Über BAG:
Die Zukunft des Lichts ist digital, und BAG electronics liefert die technologisch führende Beleuchtungselektronik dazu. Das Unternehmen, gegründet 1909 in der Schweiz, ist Elektronikpartner der weltweiten Beleuchtungsindustrie. LED Komponenten nehmen eine zentrale Position im Produktportfolio des Unternehmens ein. Höchste Qualität zählt ebenso zu den Stärken der BAG Komponenten wie Energieeffizienz, Wirtschaftlichkeit und Zuverlässigkeit.

Das Unternehmen mit Hauptsitz im sauerländischen Arnsberg und weltweit rund 3.000 Beschäftigten ist bekannt für seine Innovationsstärke. Eigene Entwicklungsstandorte in Deutschland, China und Indien spiegeln dies wider. Die Produktion ist ebenfalls in diesen drei Ländern sowie zusätzlich auf den Philippinen angesiedelt. In über 50 Länder weltweit werden BAG Lösungen für den Lichtmarkt geliefert.